Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens wird die Gesundheitsversorgung von über 70 Millionen Menschen optimieren. Digitale Anwendungen werden entscheidend dazu beitragen, dass medizinische Informationen, die für die Behandlung benötigt werden, schneller und lückenloser verfügbar sind. Das wird die Versorgung der gesetzlich und privat versicherten Patientinnen und Patienten in Deutschland verbessern.

E-Rezept

Der schnelle Weg zum richtigen Medikament

Rezepte einfach per App erhalten und verwalten – das E-Rezept macht’s möglich.

Weitere Informationen

Elektronische Patientenakte (ePA)

Persönliche Daten, persönliche Entscheidungen

Die elektronische Patientenakte (ePA) bündelt alle Gesundheitsdaten an einem Ort – kostenlos, freiwillig und sicher.

Weitere Informationen

Kommunikation im Medizinwesen (KIM)

Schnell und sicher kommunizieren

Mit KIM können Dokumente und Nachrichten sicher per E-Mail versendet werden.

Weitere Informationen

E-Medikationsplan

Alle Medikamente jederzeit im Blick

Der elektronische Medikationsplan sichert medikationsrelevante Informationen zentral auf der elektronischen Gesundheitskarte.

Weitere Informationen

Notfalldaten

Einfach da, wenn es darauf ankommt

In Notfällen geht es oft um Sekunden. Wichtige Informationen können Sie nun auf Ihrer Gesundheitskarte hinterlegen lassen.

Weitere Informationen

TI-Messenger

Schnelle Nachrichten in Echtzeit

Mit dem TI-Messenger können kurze aber wichtige Nachrichten im Medizinwesen künftig als Textnachrichten versendet werden.

Weitere Informationen

ISiK

Für eine gemeinsame digitale Sprache im Klinikalltag

ISiK verbindet alle IT-Systeme, die in Klinken zum Einsatz kommen – für mehr und schnellere Information.

Weitere Informationen

DEMIS

Weil Infektionsschutz schnell sein muss

DEMIS hat das Fax in Laboren und Gesundheitsämtern ersetzt. Infektionen können nun digital gemeldet werden.

Weitere Informationen