25.11.2021

Pressemitteilung | Institutionskarten für einzelne Organisationseinheiten von Apotheken

Um mehr Nutzerfreundlichkeit zu schaffen, hat die Gesellschafterversammlung der gematik wichtige Änderungen für Institutionskarten (sog. SMC-B) für Apotheken beschlossen: Vor-Ort-Apotheken können Karten mit unterschiedlicher Kennung beantragen, und die Landesapothekerkammern sind für die Prüfung der Schlüssigkeit der Angaben zuständig. Sie müssen auch das Herausgabeverfahren der weiteren SMC-B für Apotheken bis spätestens 1. Januar 2022 etablieren.

Dr. Florian Hartge, Chief Production Officer der gematik, erläutert: „Diese Karten einer Vor-Ort-Apotheke für ihre verschiedenen Organisationseinheiten, also ihre möglichen verschiedenen Services, können nun jeweils eine eigene Telematik-ID bekommen. Auf Wunsch sind bis zu 8 unterschiedliche Telematik-ID möglich. Der Vorteil ist, dass damit die verschiedenen Organisationseinheiten einer Vor-Ort-Apotheke im Verzeichnisdienst der Telematikinfrastruktur – dem „TI-Adressbuch“ – durch andere Akteure des Gesundheitswesens jeweils separat adressiert werden können. Sprich: Der Versandhandel einer Vor-Ort-Apotheke wird dann unter dem Namen des Webshops eingetragen und gefunden werden können, nicht unter dem – gegebenenfalls ganz anderslautenden – Namen der Filiale.“ Die Kosten für die zusätzlichen SMC-B müssten die Apotheken selbst tragen.

Schon jetzt können Apotheken auf Wunsch mehrere SMC-B beantragen. Bis dato geben die Apothekerkammern für jede Apotheke jedoch nur SMC-B heraus, denen genau eine Telematik-ID zugeordnet ist. Hat eine Apotheke weitere Organisationseinheiten, wie Versandhandel oder Heimversorgung, führt dies bislang zu Einschränkungen im Apothekenbetrieb bei der Nutzung der Anwendungen der Telematikinfrastruktur.

Mediathek und Mediaservice

In unserer Mediathek bieten wir Ihnen Bildmaterial, Grafiken und Logos kostenfrei zur redaktionellen Verfügung an. Unsere Videos können gerne eingebunden werden. Die rein digitalen Publikationen wie Informationsmaterialien oder Checklisten stehen im PDF-Format zur Verfügung.

Weitere Informationen und Details zu den Nutzungsrechten können Sie in der entsprechenden Rubrik finden.

Pressekontakt

Pressestelle