Details
Informationsveranstaltung | 08.12.2021

gematik trifft: BVDN, BDN, BVDP

Images
Teaser

17.00 bis 19.00 Uhr | Die elektronische Patientenakte ist da. Welche Mehrwerte bringt die ePA mit sich, wie wird sie technisch umgesetzt und welche Rechtsfragen rund um die ePA gilt es zu be­achten? Wie grenzt sich die ePA zur Kommunikation im Medizinwesen (KIM) ab?

Beschreibung

Patientinnen und Patienten können durch die ePA jederzeit ihre Gesundheitsdokumente einsehen und selbst bestimmen, welche Ärztin bzw. welcher Arzt oder welche Einrichtung freigeschaltet wird. Recherchen über bisherige Behandlungen sollen entfallen und Doppeluntersuchungen können vermieden werden.

Welche Mehrwerte bringt die ePA mit sich, wie wird sie technisch umgesetzt und welche Rechtsfragen rund um die ePA gilt es zu be­achten? Wie grenzt sich die ePA zur Kommunikation im Medizinwesen (KIM) ab?

Veranstaltungsbeginn
08.12.2021 - 17:00
Veranstaltungsende
08.12.2021 - 19:00
Onlineevent


Wir verschicken mit der Bestätigungsmail bzw. rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Microsoft Teams-Link. Microsoft Teams fungiert als Kommunikationsplattform für Unternehmen und Projektgruppen. Es bietet Teams Chats, Newsfeeds sowie Videoübertragungen. Ein Download der Teams-App ist nicht notwendig, da der Beitritt zu einer Teams-Session auch über den Browser stattfinden kann.

Max. Teilnehmer
1000
Anmeldungen
341
Freie Plätze
659
Teilnahmebeitrag
Kostenlos
Redner
  • Charly Bunar
    Strategischer Produktmanager der elektronischen Patientenakte (ePA) bei der gematik
  • Thomas Jenzen
    Strategischer Produktmanager: KIM – Kommunikation im Medizinwesen
  • Götz Keilbar
    Rechtsanwalt und Partner bei PLAGEMANN RECHTSANWÄLTE: Rechts- und Haftungsfragen zur ePA
  • Bernhard Michatz
    Rechtsanwalt, Geschäftsführer der Berufsverbände BVDN, BVDP, BDN
Organisator/Ansprechpartner