News
| Pressemitteilungen

Service-Angebot für Versicherte rund ums E-Rezept

gematik baut zusammen mit der Telekom Hotline auf

In den kommenden Monaten werden die rund 73 Millionen gesetzlich Versicherten in Deutschland nach und nach vom Papierrezept auf das E-Rezept umsteigen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die neue E-Rezept-App der gematik, über die Versicherte schrittweise ab Juli Rezepte elektronisch empfangen und einlösen können. Damit diese Mammutaufgabe gelingt und der Übergang von Papierrezept auf Rezeptcode möglichst reibungslos funktioniert, bietet die gematik einen umfassenden Service für Versicherte und richtet eine E-Rezept-Hotline ein. Die gematik hat die Deutsche Telekom AG mit dem Betrieb beauftragt. Die Hotline für Fragen aus der Bevölkerung bietet kompetente Beratung rund ums E-Rezept und zur Handhabung der E-Rezept-App; sie wird ab dem 01.07.2021 montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr erreichbar sein. Am 01.07.2021 starten auch die E-Rezept-App und die Testphase zum E-Rezept in der Fokusregion Berlin-Brandenburg.

„Das E-Rezept ist ein Meilenstein der Digitalisierung in Deutschland. Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger bei der Einführung intensiv begleiten und mit Rat und Tat insbesondere im Umgang mit der App zur Seite stehen. Deshalb freuen wir uns, dass wir diesen wichtigen Service ab Juli anbieten können“, betont Dr. Florian Hartge, COO der gematik.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: gematik und Telekom bereiten sich auf Fragen rund um die neue Verordnungsform und auch die Funktionen der App vor, wie beispielsweise: Was mache ich, wenn ich kein Smartphone habe? Wie kann ich mich in der E-Rezept-App anmelden? Kann ich das E-Rezept von Verwandten einlösen? Der telefonische Service ergänzt die bestehenden Online-Informationsangebote der gematik, wie z. B. die eigene Website für das E-Rezept: www.das-e-rezept-fuer-deutschland.de. Hier finden Versicherte alles Wichtige auf einen Blick und einen umfangreichen FAQ-Bereich.