News
| Aktuelles

Impulse für europäische Zusammenarbeit

Virtuelles Event in der gematik. Hier auf dem Bildschirm zu sehen: gematik-Geschäftsführer Dr. Markus Leyck Dieken mit Moderatorin Beatrice Kluge, gematik. Bildnachweis: Mandy Kloetzer.

Wichtige Erkenntnisse im Austausch mit 22 Partnerländern

Welcome! Am 26. November 2020 öffnete die gematik ihre - aufgrund der aktuellen Pandemie virtuellen – Pforten für ein spannendes Event, das es vorher so noch nicht gegeben hat: einen Austausch zwischen den eHealth-Kompetenzzentren aus 21 europäischen Staaten sowie Israel, die eine gemeinsame Frage eint: Wie kann und soll digitale Gesundheit im 21. Jahrhundert aussehen?

Es ging um den Austausch von Patientendaten über Grenzen hinweg, der im Ernstfall für Patienten Sicherheit schafft. Hierfür sind interoperable Systeme und Formate gefragt. Eine Herausforderung, mit der sich auch die gematik als das nationale Kompetenzzentrum für digitale Medizin in Deutschland beschäftigt.

Sie lud daher die europäische und die hiesige Fachöffentlichkeit ein, um ihr ihren Fahrplan für digitale, grenzüberschreitende Gesundheitsdienste vorzustellen und diesen gemeinsam zu diskutieren.

Die Aufzeichnung des Events steht jetzt hier allen Interessierten zur Verfügung (auf Englisch; Session 1, Session 2 und Session 3).

Die Veranstaltung „Digital Health in the 21st Century – Challenges Facing eHealth Competence Centers in Europe“ am 26.11.2020 fand im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft statt.

 

#EU2020DE Gemeinsam. Europa wieder stark machen.

 

Siehe auch: Pressemitteilung „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ vom 30.11.2020 inkl. Gemeinsamer Erklärung.