| Aktuelles

Gesundheitskarten Generation 1plus ab 1. Januar 2019 ungültig

Ab dem 1. Januar 2019 sind elektronische Gesundheitskarten der Generation 1plus (eGK G1+) nicht mehr gültig. Ab diesem Zeitpunkt gelten ausschließlich die elektronischen Gesundheitskarten der zweiten Generation (Aufdruck „G2“ oder „G2.1“). Der Aufdruck zur Generation ist auf der Vorderseite der Gesundheitskarte oben rechts zu finden.

Die zweite Generation unterstützt neuere kryptographische Verfahren und medizinische Fachanwendungen. Medizinische Fachanwendungen sind beispielsweise das Notfalldaten-Management oder der E-Medikationsplan.

Ärzte, Zahnärzte oder Psychotherapeuten, die Fragen zur Umsetzung haben, wenden sich bitte an Ihre Kassenärztliche bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigung. Versicherte wenden sich bitte an ihre jeweilige Krankenkasse.

Neuste Publikation
Elektronische Patientenakte (ePA) PDF | 82.2 KB | 20.11.2018