News
| Aktuelles

ePA-Funktionalität im Primärsystem testen

ePA Aktensystemsimulator als gematik-Angebot für Hersteller

Die gematik will Hersteller von Primärsystemen bei der Umsetzung der elektronischen Patientenakte (ePA) zu unterstützen. Dafür wurde der ePA Aktensystemsimulator (Aktor 4PS) entwickelt. Mit diesem können Unternehmen ab sofort die Funktionalität der ePA in ihrem Primärsystem testen.

Mit diesem Angebot will die gematik dazu beitragen, die für Primärsysteme spezifischen Workflows optimal auf den Nutzer anzupassen. Zudem soll es den Aufwand für Primärsystemhersteller bei der Inbetriebnahme und den Support im Praxisalltag reduzieren.

Simuliert werden – neben den ePA-Aktensystem- und den Schlüsselgenerierungsdiensten – die zentralen Infrastrukturdienste wie etwa der Verzeichnisdienst, TSL-Dienst (Trust Service Status List) und OCSP-Responder (Online Certificate Status Protokoll). Darüber hinaus nutzen auch Hersteller von Konnektoren und sogenannten „Frontend des Versicherten“ den Aktensystemsimulator. Dadurch können Gesamtintegrationsszenarien bereits vor der Zulassung getestet werden.

Die gematik bietet Aktor 4PS bis 30.06.2020 als kostenlosen Service an. Anschließend können Primärsystemhersteller eine Lizenz erwerben.

Hier gibt es alle Informationen zum ePA Aktensystemsimulator: 

https://fachportal.gematik.de/service/epa-aktensystemsimulator/aktor4ps/

 

Neueste Publikation
Checkliste: KOM-LE PDF | 83.7 KB | 14.01.2020