Headerbild Headerbild
elektronische Gesundheitskarte

Spezifikationen der eGK Teil 3: Äußere Gestaltung

Zusammenfassung

Die Dokumentation für die elektronische Gesundheitskarte besteht aus mehreren technischen Spezifikationen, ergänzenden Dokumenten und organisatorischen Festlegungen. Die ergänzenden Dokumente definieren die in den Spezifikationen beschriebenen Verfahren sowie die Handhabung der Zertifikate.

Der Teil 3 beschreibt die äußere Gestaltung der eGK. Hier werden die Bereiche auf der eGK festgelegt, in denen das Lichtbild des Versicherten sowie seine Unterschrift vorgesehen sind. Die Kartenrückseite wird entsprechend den Vorgaben für die europäische Krankenversicherungskarte definiert.

  • Format und Maße
  • Gestaltung der Kartenvorderseite
  • Optionale Kennzeichnung in Braille-Schrift
  • Kartenrückseite bei Aufbringen der EHIC
  • Kartenrückseite ohne EHIC
  • eGK-Typen
  • Übermittlung der Daten zur optischen Personalisierung
  • Kartenkörper und Einbettung des Chips
  • Anforderungen an physikalische Eigenschaften
  • Anforderungen an layoutspezifische Eigenschaften
  • Zeichencode und Zeichenvorrat