Headerbild Headerbild
elektronische Gesundheitskarte

Spezifikationen der eGK Teil 2: Grundlegende Applikationen

Die Version 2.2.0 der eGK-Spezifikation Teil 2 unter Berücksichtigung der vorgenannten zugehörigen SRQ, einschließlich SRQ_1085, ist inhaltlich identisch mit der eGK-Spezifikation Teil 2 Version 2.2.1 einschließlich der dort dazugehörigen SRQ, wie sie im abgekündigten Release 2.3.4 veröffentlicht worden sind und einschließlich SRQ_1086.

Zusammenfassung

Die Dokumentation für die elektronische Gesundheitskarte besteht aus mehreren technischen Spezifikationen, ergänzenden Dokumenten und organisatorischen Festlegungen. Die ergänzenden Dokumente definieren die in den Spezifikationen beschriebenen Verfahren sowie die Handhabung der Zertifikate.

Im Teil 2 werden die anwendungsspezifischen Strukturen der eGK beschrieben. Dieser Teil enthält die Spezifikationen für die Dateistrukturen der Pflichtanwendungen und der zugehörigen Datenelemente, die bei der Initialisierung und Personalisierung in die eGK geladen werden.

  • Allgemeiner Aufbau und Beschreibung der Kommandos
  • Elementary Files auf MF-Ebene
  • PIN-Management
  • Card-2-Card-Authentisierung mit CVC-Verfahren
  • Gesundheitsanwendung HCA, Dateistruktur und Dateiverwendung
  • HCA-Anwendungsselektion
  • Lesen und Aktualisieren der Personen- und Versichertendaten
  • Prüfung der Echtheit einer eGK
  • eRezept-Handling
  • eTicket-Handling für Arzneimitteldokumentation
  • eTicket-Handling für elektronische Patienten-Akten
  • Lesen und Schreiben von eNotfalldaten
  • Erstellen und Lesen von Protokollierungs-Records
  • ESIGN-Anwendung
  • Signaturanwendung für qualifizierte elektronische Signaturen (QES)
  • Kryptografische Informationsanwendung
  • Karten-Managementfunktionen für die Aktivierung / Deaktivierung von DF.HCA
  • Karten-Managementfunktionen für das Erzeugen / Löschen von Dateien oder Anwendungen
  • Anhang A (normativ) ATR
  • Anhang B (normativ) Dateiattribute, Zugriffsbedingungen und Sicherheitsumgebungen
  • Anhang C (normativ) Datei-Inhalte (bei der Initialisierung/Personalisierung zu laden)
  • Anhang D (normativ) Kennungen der Kartenherausgeber, CAs und CHA-Werte
  • Anhang F (informativ) eTickets und Abläufe mit eRezept- und MDO-Server
  • Anhang G (informativ) Aufbau Daten für Einwilligung und Protokollierungs-Record